Gebet zum 97. Deutschen Katholikentag von Bischof Dr. Franz-Josef Bode

Gott, du bist da für uns
wie ein guter Vater und eine liebende Mutter.
Wir dürfen uns bei dir geborgen wissen
in unserem Suchen und Finden.
Du führst uns auf all unseren Wegen.
Auch wenn wir in Dunkelheit geraten,
gibst du uns Orientierung und Licht,
Halt und Zuversicht.
Beim Katholikentag in Osnabrück
führe du uns mehr und mehr zusammen
zur Gemeinschaft mit dir und untereinander.
Lass uns hier erfahren,
dass wir als dein Volk, die Kirche,
unterwegs sind durch diese Zeit
zusammen mit allen Menschen dieser Erde.
Du gibst uns den Mut,
uns hinaus zu wagen
aus der Enge unseres Lebens,
aus dem Kreisen um uns selbst,
hinaus zu den Menschen,
die Aufrichtung und Ermutigung brauchen.
Wir sehnen uns nach Weite, Freiheit und Leben.
Wer sich von dir hinausführen lässt,
findet die Weite und Tiefe deiner Liebe
und die Weite des eigenen Herzens.
Gott, führe du uns hinaus ins Weite!
Nur so bleiben wir dir
und den Menschen nahe
wie Jesus Christus,
dein Mensch gewordener Sohn,
in der befreienden Kraft deines Heiligen Geistes.
Amen.

Archiv